Marken Winterreifen oder NoName Reifen

Die kalte, nasse und verschneite Jahreszeit ist immer wieder schnell da und jedes Jahr steht man wieder vor der Frage ob die aktuellen Winterreifen noch einen Winter halten oder ob doch neue Reifen an das KFZ gehören. Da es in Deutschland seit einigen Jahren die Winterreifenpflich gibt ist es zwingend erforderlich bei Schnee und Eis Winterreifen aufzuziehen, sonst drohen Bußgeld und ein Punkt in Flensburg. Bei Winterreifen die älter als 5-6 Jahre sind oder weniger als 4 mm Profil haben, ist es sinnvoll neue zu kaufen.

Dann stellt sich nur noch die Frage ob man Markenreifen nimmt oder lieber die billigen NoName Produkte, es gibt zahlreiche Winterreifen Testberichte im Internet und Fachzeitschriften wo man sich informieren kann, es muss nicht immer teuer sein, auch NoName Winterreifen können gut sein. Wer nur sehr wenig im Winter unterwegs ist muss nicht unbedingt den Testsieger kaufen, da würden auch runderneuerte WinterReifen ausreichen.

Wer natürlich sehr viel unterwegs ist und noch dazu auf der Autobahn, Landstrasse oder in den Bergen, der sollte schon Qualität kaufen und lieber die Winterreifen früher wechseln als später. Viele goße Fachzeitschriften testen rechtzeitig die aktuellen Winterreifen, dort sollte man sich auf jeden fall orientieren.

Tipp für Sparfüchse: Suchen sie im Internet nach gebrauchten Winterreifen, dort kann man sehr oft Schnäppchen finden, aber achten Sie beim Kauf auf das Alter der Reifen, auf Risse und sonstige Beschädigungen.

 

Veröffentlicht in Auto und Verkehr Getagged mit: ,

Facebook Kommentare:

Schreibe einen Kommentar