Bedrucken von Textilien

Der Textildruck bezeichnet verschiedene Druckverfahren, mit denen sich Textilien bedrucken lassen. Durch die Beschaffenheit der verschiedenen Materialien (wie Baumwolle oder Polyester) ist das Bedrucken von textilem Gewebe komplexer und aufwendiger als das Bedrucken von Papier. Es gibt verschiedene Druckverfahren, die ihre Vor- und Nachteile haben.

Der Flexdruck

Das zu druckende Motiv wird aus ein oder mehreren farbigen Klebefolien ausgeschnitten und mit einer Transferpresse auf den Stoff übertragen. Dabei sind nur wenige Farben möglich. Die Druckvariante ist nicht für Baumwolle geeignet.

Der Flockdruck

Das Motiv wird auf eine Flockfolie gedruckt und ausgeschnitten, anschließend werden die überstehenden Reste von Hand mit einem Messer entfernt. Danach wird das Motiv via Transferpresse auf den Stoff übertragen.

Thermosublimationsdruck

Bei diesem Verfahren wird der Stoff indirekt bedruckt, dabei wird das Motiv entweder mit vierfarbig beschichteten Sublimations-Farbbändern oder mit Sublimationsinkjettinten ausgedruckt. Eine Transferpresse überträgt den Druck bei 170°C- 200°C auf die Polyesterstoffe. Die Farben sublimieren gasförmig in die heiße Polyesterfaser, dabei wird die Waschfestigkeit des Aufdruckes ist höher als die des verarbeiteten Textils. Ein Fotodruck ist möglich, die Farbanzahl ist nicht beschränkt wie bei anderen Verfahren.

Transferfolie

Das Motiv wird zuerst auf eine Trägerfolie gedruckt, und dann mit einer Transferpresse auf den Stoff übertragen. Dadurch dass sich die Transferfolie ähnlich wie Papier bedrucken lässt, kann ein gewöhnlicher PC-Drucker verwendet werden. Dieses Verfahren wird häufig bei hausgemachten T-Shirt Bedruckungen angewendet, da sich die Folie auch mit einem Bügeleisen übertragen lässt.

Textil-Direktdruck / DTG

Die Abkürzung für „DTG“ ist „Direct To Garment“.  Es werden mit einem an den PC angeschlossenen Inkjet-Drucker spezielle (meist wasserbasierende) Pigmenttinten direkt auf die Textilien gedruckt und anschließend mit Hitze dauerhaft fixiert. Das Ergebnis ist angenehm weich im Griff und besitzt eine gute Waschbeständigkeit. Die Farben sind leuchtend und bieten eine hohe Detailtreue. Dieses Verfahren ist besonders gut für Textilien aus 100 Baumwolle geeignet.

Veröffentlicht in Drucken Getagged mit: , , , , , , , ,

Facebook Kommentare:

Schreibe einen Kommentar