PC aufrüsten oder Neuen kaufen

Ein guter Computer kann viele Jahre sehr gut funktionieren bei entsprechender Pflege und Wartung, aber wer mehr mit dem PC machen will als nur Chatten, im Internet stöbern oder ab und zu mal ein Word Dokument ausdrucken kommt am Aufrüsten der Hardware nicht vorbei. Gerade die Spiele-Freaks brauchen bei neuen Spielen immer gute Hardware, aber man kann natürlich nicht jeden Monat eine Grafikkarte für 500 Euro kaufen um mit den neusten Stand der Technik mit halten zu können.

In der Regel reicht es einen PC alle 6 Monate aufzurüsten, meistens reicht es schon die CPU (Prozessor),Ram (Arbeitsspeicher) oder die Grafikkarte zu erneuern, die alte Hardware kann man dann auch noch über Online Plattformen verkaufen und so zahlt man nur einen kleinen Betrag zur neuen Hardware dazu. Man sollte jedoch beachten ob das Mainboard (Motherboard) die neue Hardware auch unterstützt, dies findet man auf der Herstellerwebseite oder im Handbuch.

Bei älteren Computern, also älter als 5-6 Jahre lohnt eine Aufrüstung meistens nicht mehr und man sollte sich nach einen neuen PC umsehen. Sehr sinnvoll ist es sich selbst einen PC zusammen zu stellen und ihn selbst zusammen zu bauen wenn man genug Ahnung davon hat, viele Anbieter bieten diesen Service meistens sehr kostngünstig an. So weiss man genau was alles an Hardware im PC ist und man bezahlt keine unötige Teile die man nie braucht.

Zu beachten ist aber das alle Teile auf einander abgestimmt sind damit der PC auch wirklich einwandfrei funktioniert für die nächsten Jahre.

Und immer daran denken … Preise vergleichen!

 

 

Veröffentlicht in Computer und Internet, Gaming Getagged mit: , , ,

Facebook Kommentare:

Schreibe einen Kommentar