Garten Tipps – Geräteschuppen

Im Garten sammeln sich im laufe der Jahre immer mehr Geräte an und der Platz zum verstauen wird immer weniger, eine alternative zum erweitern bieten Geräteschuppen, diese bekommt man recht günstig im Baumarkt. In der Regel aus Metall im zerlegten Zustand, also etwas Verständniss im aufbauen von solchen Dingen sollte man haben, auch wenn die Anleitungen normalerweise sehr gut beschrieben sind.

Ganz wichtig vor dem Aufbau des Geräteschuppens sind die Vorbereitungen, die Stelle wo das Gerätehaus hingestellt werden soll muss gerade sein und sollte nicht nur aus loser Erde bestehen, am besten ist es eine Umfassung zum Beispiel mit Rasenkanten zu erstellen und dann einfach nur Gehwegplatten verlegen, wer in seinem Garten Betonieren kann und darf kann auch einfach ein Fundament fertigen. Der Geräteschuppen ist relativ leicht und muss nach dem Aufbau am Unterboden befestigt werden, sonst könnte er beim nächsten Stum in Nachbars Garten stehen 🙂

So ein Geräteschuppen kostet in der Regel weniger als 200 Euro (bei einer größe weniger als 3m²), natürlich gibt es auch weit teurere. Man hat drinnen je nach Größe ca. 2-4 m² (oder mehr) Platz und somit geht dort sehr viel rein.

Veröffentlicht in Garten und Freizeit Getagged mit: , ,

Facebook Kommentare:

Schreibe einen Kommentar