Erkältung vorbeugen

Jedes Jahr zum Beginn der Nass-kalten Jahreszeit beginnt auch die Erkältungszeit, fast jeder fängt sich dann einen Grippalen Infekt ein, dieser Infekt ist nicht mit einer richtigen Grippe zu verwechseln. Man kann eine normale Erkältung sehr gut vorbeugen aber natürlich ist das kein 100 prozentiger Schutz. Ein grippaler Infekt wird in der Regel durch Viren ausgelöst und verläuft meist harmlos. Der Weg zum Arzt sollte aber nicht ausgelassen werden um abzuklären was man wirklich hat … Erkältung oder Grippe.

Wer sich lange in einem Raum aufhält zum Beispiel im Büro der sollte auf keinen Fall zum Lüften das Fenster die ganze Zeit auf Kipp sehen lassen, mehrmals täglich für einige Minuten Stoß lüften ist weitaus sinnvoller. Da durch die trockene Heizungsluft die Schleimhäute austrocknen sollte man Heiße Getränke zu sich nehmen oder die Luft in Räumen befeuchten. Viel Bewegung im Freien, auch bei schlechtem Wetter stärkt die Abwehrkräfte des Körpers.

Von künstlichen Vitamin Präparaten kann man nur abraten, lieber richtiges Obst und Gemüse verzehren, das hilft dem Körper die kalte Jahreszeit Gesund zu überstehen. Auch eine Grippeschutzimpfung ist sehr sinnvoll, bevor der Herbst da ist und man sich noch Gesund und fit fühlt. Diese Schützt natürlich nicht wirklich vor eine normale Erkältung, aber vor eine richtige Grippe und man stärkt die Abwehrkräfte.

Der Weg zum Arzt sollte aber auf keinen Fall vernachlässigt werden, lieber einmal zu viel zum Arzt als einmal zu wenig und schlimmeres könnte die Auswirkung sein.

 

 

 

Veröffentlicht in Erkrankungen, Gesundheit und Co Getagged mit: , , , , ,

Facebook Kommentare:

Schreibe einen Kommentar