Bluthochdruck oder zu niedriger Blutdruck

Viele kennen das leidige Thema Bluthochdruck, gerade wenn es draußen sehr warm ist steigt der Blutdruck oder bei zu viel Arbeit und Stress. Mit Bluthochdruck sollte man nicht spaßen, es kann jeden treffen und der regelmäßige Gang zum Arzt sollte ein Muss sein. Es ist sehr wichtig, dass der Blutdrück regelmäßig kontrolliert wird damit Medikamente richtig eingestellt werden können. Bei richtiger Einstellung der Medikamente kann man sehr gut mit Bluthochdruck leben.

Nicht ganz so schlimm ist zu niedriger Blutdruck, man kann auch ohne Medikamente etwas für einen besseren Blutdruck tun. Zum Beispiel viel Bewegung, Tee oder Kaffee erhöht nur kurzfristig den Blutdruck. Menschen mit zu niedrigem Blutdruck leiden sehr oft an Kreislauf Problemen da der Blutdruck manchmal zu sehr sinkt. Wer zu niedrigen Blutdruck bei sich selbst feststellt sollte den Weg zum Arzt nicht scheuen, dort kann man zum Beispiel mit einem 24 Stunden Blutdruckmessung feststellen was Abhilfe schaffen könnte.

Für mich persönlich gilt, lieber zu niedrigen Blutdruck als zu hohen, da man auch sehr gut ohne Medikamente und deren Nebenwirkungen leben kann.

 

Veröffentlicht in Erkrankungen Getagged mit: , ,

Facebook Kommentare:

Schreibe einen Kommentar