Ernährungstipps bei Durchfall und anderen Erkrankungen

Hier eine Sammlung hilfreicher Tipps, wie man sich bei Durchfall und ähnlichen Erkrankungen ernähren sollte. Man sollte generell viel trinken, Wasser oder Tee. Säfte, Cola oder Kaffee sind wegen des Coffeins und des Zuckers nicht zu  empfehlen. Coffein entzieht dem Körper Wasser, Lightprodukte können abführend wirken. Während der Erkrankung sollte man immer viel trinken, denn durch den Durchfall verliert der Körper auch Wasser und damit auch Mineralien.  Diese muss man dem Körper wieder zuführen.

Es gibt eine Reihe von Teesorten die sich gut eigenen wie z.B. Kräutertee Magen-Darmtee, Pfefferminz, Fenchel, Salbei, oder einfach nur stilles Wasser. Man sollte nur leichte Kost zu sich nehmen, wie z.B. Zwieback, geriebene Äpfel oder gekochte Möhren.  Fettige Nahrungsmittel sollte man meiden um Magen, Darm und Leber zu schonen. Nach 1-2 Tagen kann man zerdrückte Bananen, Haferflocken, Reiswaffeln und leicht gesalzene Gemüsebrühe der Ernährung hinzufügen. Wenn der Durchfall nachgelassen hat kann man die Ernährung mit Salzkartoffeln, Reis, Nudeln und Quarkspeisen mit frischem Obst erweitern.

Veröffentlicht in Gesundheit und Co Getagged mit: , , , , , , , , , , ,

Facebook Kommentare:

Schreibe einen Kommentar