Was hilft bei Zahnschmerzen

So ziemlich jeder kennt das leidige Thema Zahnschmerzen und es passiert komischer Weise immer an Feiertage oder am Wochenende, warum nicht mitten in der Woche? Vielleicht hat man zu viel Stress und der Körper ignoriert die Schmerzen bis der Körper zur Ruhe kommt? Wichtig ist natürlich der regelmäßige Zahnarzt Besuch und gute Pflege der Zähne, aber selbst das kann Zahnschmerzen nicht immer vermeiden.

Wichtig ist nicht gleich mit Schmerztabletten entgegen wirken, wenn die Möglichkeit besteht dann so schnell wie möglich den Notdienst aufsuchen, meistens steht es in der lokalen Zeitung welcher Zahnarzt am Wochenende zu sprechen ist und am besten vorher telefonisch Kontakt aufnehmen.  Vor dem Zahnarzt Besuch, auch wenn es mitten in der Nacht ist auf jeden Fall die Zähne putzen, kein Zahnarzt mag ungeputzte Zähne!

Sollte nix helfen und nur Tabletten kommen in Frage dann auf keinen Fall Aspirin einnehmen da diese Tabletten in der Regel das Blut verdünnen. Meine Empfehlung ist Paracetamol, aber bitte vorher mit einem Arzt absprechen. Auch kühlen kann Linderung herbeiführen und genügend Ruhe, am besten man lenkt sich mit irgendwas ab, auch wenn es schwer fällt bei starken Schmerzen.
Sollte alles nix helfen, dann scheuen sie nicht den Weg zum Zahnarzt, nur dort wird man richtig und schnell behandelt damit die Schmerzen endlich verschwinden und die Nächte wieder erholsam sind.

Veröffentlicht in Gesundheit und Co, Hausrezepte Getagged mit: , ,

Facebook Kommentare:

Schreibe einen Kommentar