Hausverwaltung Online

Die Hausverwaltung für Mietshäuser und Wohnungen  (auch Mietverwaltung oder „Wohnungsverwaltung“ genannt) kann sehr  aufwendig sein, gerade wenn man selber wenig Zeit hat und Sie noch von Hand macht. Einen gesetzlichen Aufgabenkatalog für die Verwaltung von Mietobjekten gibt es zwar nicht, aber dazu gehören Verwaltung des Budget, eine Wirtschaftsplanung, regelmäßige Abrechnungen in vereinbarten Intervallen gegenüber den Eigentümern und vieles mehr.

Nun hat man die Möglichkeit die Hausverwaltung in dritte Hände zu geben, und zahlt dafür eben entsprechenden monatlichen Gebühren pro Objekt. Der Vorteil ist natürlich, dass man sich um keine weiteren Details kümmern muss, allerdings sinkt damit natürlich auch der Verdienst aus den Mieteinnahmen, gerade wenn die Zahl der zu verwaltenden Objekten steigt.

Eine andere günstigere Möglichkeit Zeit und Geld zu sparen, wäre die Verwendung einer Immobilienverwaltungssoftware. Diese kann den Verwaltungsaufwand für  Mietshäuser und Wohnungen enorm reduzieren. Die Wohnungseigentümer verwalten ihre Objekte selber in einer Art Onlineportal, und müssen sich nicht um Softwarepflege oder Updates kümmern. Die IT-Administration und der Service ist inklusive, zusätzlich zur IT-Sicherheit. Darüber hinaus hat der Benutzer über eine SSL gesicherte Verbindung jederzeit Zugriff auf seine Daten. Er ist also abhängig von einem Office-PC, und kann seine Verwaltungsaufgaben jederzeit und unterwegs wahrnehmen. Im Vergleich zu Hausverwaltungsfirmen lohnt sich der Umstieg schon ab 2-3 Wohnungseinheiten.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Immobilien und getagged , , , , , , , , , . Bookmarken: Permanent-Link. Kommentieren oder ein Trackback hinterlassen: Trackback-URL.

Facebook Kommentare:

Ihr Kommentar

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.