Muster Kaufvertrag für KFZ

Wer sein Auto, LKW oder Motorrad verkaufen will sollte auf jeden Fall einen schriftlichen Kaufvertrag abschliessen. Als Privater Verkäufer eines Gebrauchtfahrzeugs muss man keine Gewährleistung geben, aber wahrheitsgemäße Angaben zum Fahrzeugzustand schildern, sonst könnte der Käufer rechtliche Schritte einleiten. Das Fahrzeug sollte auf jeden Fall abgemeldet übergeb werden, da es bei einen Unfall Probleme mit der Versicherung kommen könnte, da ein Überführungskennzeichen nur wenige Euro kostet sollte das kein Problem sein für den Käufer.

Was sollte alles in einem Kaufvertrag für Gebrauchtfahrzeuge enthalten sein:

– Name, Vorname und vollständige Adresse des Käufer und Verkäufers
– Was genau wird verkauft, Fahrzeugart, Fahrzeugidentnummer, KW/PS, Hubraum etc.
– exakte Laufleistung (km)
– Welche bekannten Schäden oder Unfälle hatte das Fahrzeug
– Wieviele Schlüssel und welche Fahrzeugpapiere werden mit übergeben
– Preis in Zahl und Wort
– Datum und genaue Uhrzeit
– Unterschrift vom Käufer und Verkäufer

Veröffentlicht in Musterschreiben Getagged mit: , , , , ,

Facebook Kommentare:

Schreibe einen Kommentar