Sehenswürdigkeiten in Madrid, Hauptstadt von Spanien

Mit etwa 3,3 Millionen Einwohnern zählt die Großstadt Madrid zu der größten Metropole Spaniens und zu den größten in Europa. Im Großraum Madrid leben sogar bis zu 6 Millionen Menschen. Die Stadt ist nach London und Berlin von den Einwohnern her die drittgrößte Stadt der Europäischen Union. Die Stadt liegt im Herzen von Spanien und entstand irgendwann zwischen 800 und 900 nach Christus. Sie liegt etwa 667m über dem Meeresspiegel, und ist somit die höchstgelegene Hauptstadt der Europäischen Union.

Seit Jahrhunderten ist Madrid der politische und kulturelle Mittelpunkt von Spanien sowie Sitz der spanischen Regierung. Alle wichtigen Ämter und politischen Figuren wie der König, der katholischer Erzbischof sowie wichtige Verwaltungs- und Militärbehörden haben ihren Standort hier.

Gerade kulturell hat die Stadt viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Daher ist sie auch ein beliebtes Ziel für Urlauber aus aller Welt. Eine große Auswahl an Hotels in Madrid sichert einen entspannten und erholsamen Aufenthalt. Man sollte genügend Zeit einplanen, um sich die vielen Sehenswürdigkeiten näher ansehen zu können. Dazu gehören unter anderen der Plaza Mayor, der Palacio Real (Königspalast), die Kathedrale La Almudena, der Templo de Debod, der Park Parque del Buen Retiro und vieles mehr. Dies ist nur ein kleiner Auszug der Sehenswürdigkeiten die es in Madrid gibt, eine ausführliche Liste findest du hier. Mit einem einzelnen Aufenthalt ist es also gar nicht möglich, sich alle Sehenswürdigkeiten anzuschauen. Madrid ist daher auch ein Ziel für mehrfache Aufenthalte.

Veröffentlicht in Reisen Getagged mit: , , , , , , , , , ,

Facebook Kommentare:

Schreibe einen Kommentar