Wie hoch sind Ebay Gebühren beim Verkauf?

Diese Frage stellt sich jeder, der noch nie etwas bei Ebay verkauft hat. Grundsätzlich kann man sagen, es hängt viel vom Startpreis und endgültigen Verkaufspreis ab. Ein höherer Startpreis bedeutet also auch automatisch höhere Provisionen seitens von Ebay. Man unterscheidet bei Ebay zwischen Angebotsgebühr, welche sich nach dem Startpreis richtet. Siehe folgende Tabelle:

Angebotsgebühr
bei Angeboten mit einem Artikel (Auktionen und Festpreisangebote)

Startpreis / Festpreis Angebotsgebühr*
EUR 1,00
  • Regulär: EUR 0,25
  • Im Rahmen der 0-Cent-Auktion für Auktionen mit Startpreis 1 Euro in der ersten Kategorie: Kostenlos**
EUR 1,01 – EUR 1,99 EUR 0,25
EUR 2,00 – 9,99 EUR 0,45
EUR 10,00 – EUR 24,99 EUR 0,80
EUR 25,00 – EUR 99,99 EUR 1,60
EUR 100,00 – EUR 249,99 EUR 3,20
EUR 250,00 und höher EUR 4,80

Zusätzlich verlangt Ebay eine Verkaufsprovision, welche abhängig von der Höhe des Verkaufpreises ist, siehe folgende Tabelle:

Verkaufsprovision

Verkaufspreis Verkaufsprovision*
Artikel nicht verkauft Keine Verkaufsprovision
EUR 1,00 – EUR 50,00 8 des Verkaufspreises
EUR 50,01 – EUR 500,00 EUR 4,00 zzgl. 5 des Verkaufspreises über EUR 50,00
EUR 500,01 und höher EUR 26,50 zzgl. 2 des Verkaufspreises über EUR 500,00

Weitere detaillierte Informationen findet man auch hier.

Veröffentlicht in Verbraucher Infos Getagged mit: , , , , , , , ,

Facebook Kommentare:

Schreibe einen Kommentar