Geld nicht auf dem Girokonto liegen lassen!

In Deutschland werden pro Jahr bis zu 4,3 Milliarden EURO verschenkt, weil die Leute ihr Geld auf dem Girokonto liegen lassen. Dabei wäre es so einfach das Geld temporär auf ein Tagesgeldkonto zu schieben. Dort bringt es im Gegensatz zum Girokonto erheblich mehr Zinsen. Die 0,15 % Zinsen die man meistens auf dem Girokonto bekommt sind eigentlich eine Frechheit wenn man die Dispozinsen bedenkt. Gerade jetzt wo die Europäische Zentralbank den Leitzins wieder erhöht hat (Stand Juli 2011) wird das Tagesgeldkonto wieder interessant.

Der Dispositionskredit ist damit der zweite Grund warum so viel Geld in Deutschland verschenkt wird. Er ist die teuerste Form eines Kredits, wird aber von den deutschen am häufigsten genutzt. Ist man dauerhaft im Minus lohnt es sich einen Rahmenkredit daraus zu machen, was auch den Vorteil hätte das man regelmäßig zurückzahlt, und irgendwann von den Schulden wieder runter kommt.

 

Veröffentlicht in Finanzen Getagged mit: , , , , , , , ,

Facebook Kommentare:

Schreibe einen Kommentar